top of page

Coaching mit Wort - Bildern

Bilder sind im Coaching ein willkommenes Tool mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Auch Anker 11 bietet Coaching mit Bildern an. Sie werden gerne als Anregung, Übermittlungs- oder Ausdruckshilfe hinzugezogen. Hanna Kreuz geht mit ihrem Set "Worte in Bildern" einen anderen Weg. Anlass genug, um mich mit diesem interessanten Werk zu beschäftigen und euch daran teilhaben zu lassen.


Coaching mit Bildern Solothurn

Was hebt "Worte in Bildern" von anderen bildgebenden Impulsen ab?


Wörtlich genommen


Hanna Kreuz übersetzt Worte wörtlich und schnörkelfrei in selbst gezeichneten Bildern. Die Worte stehen im Zentrum, gesteigert durch die spezielle Hervorhebung des Wortkerns.


Das Titelbild dieses Beitrages enthält die Karte NACH•GEHEN. Es zeigt ein "gehen" und ein "nach". Wörter werden zerlegt und bildlich interpretiert. Im Ganzen sind es 59 Wort-Bild-Karten mit Worten aus dem alltäglichen Sprachgebrauch. Das macht es erst recht interessant. Das Alltägliche wird zum Besonderen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Eine meiner Lieblingskarten ist SICH ÜBER•WINDEN. Lass deiner Fantasie freien Lauf, wie das als Bild wohl aussehen mag.

Die Wörter stehen übrigens auf der Rückseite. Wer mag, kann also alle Vorderseiten auf sich wirken lassen und herausfinden, ob daraus derselbe Schluss auf die Wörter gezogen wurde.


Scheinbare Einfachheit


Die scheinbare Einfachheit der Darstellungen wirkte auf mich zuerst etwas befremdlich, bevor ich sie schätzen gelernt habe. Wenig Farbe, wenig Elemente, Konzentration auf des Wesentliche. Das gibt viel Raum. Und darin liegt für mich das eigentlich Erstaunliche: So nah am Wort und gleichzeitig eine Einladung für unzählige Möglichkeiten der Interpretation.

Wie zum Beispiel bei NACH•GEHEN: Wenn ich mir ausschliesslich das Bild anschaue, kann ich bereits lange darüber nachdenken, was dieses NACH wohl ist, wie schnell es ist, wie gross usw.

Vielleicht komme ich auch plötzlich zur Frage, warum die Gestalt vorne ist und nicht umgekehrt. Dem wurde übrigens bereits Rechnung getragen, indem im Set eine weitere Karte ist, die ETWAS NACH•GEHEN heisst.


Die Fragen


Auf der Rückseite stehen nicht nur die Wörter. Es finden sich Anregungen zur Auseinandersetzung in Form von Fragen. Fragen sind ein absolut wesentlicher Bestandteil im Coaching, auch bei Anker 11 Coaching Solothurn (siehe auch hier) . Hanna Kreuz versteht es, offene und interessante Fragen zu stellen, teilweise überraschende und für mich auch mal skurrile Fragen. Wunderbar, wie hier angeregt wird zur Auseinandersetzung mit dem Dahinter, zu persönlicher Reflexion, zum Entdecken von Neuem und zum Vertiefen. Vielleicht hast du dir schon Gedanken darüber gemacht, was für Erlebnisse dir NACH•GEHEN? Hast du dir auch schon die Frage gestellt, was du tust, wenn dich das NACH erreichen erreichen, einholen, berühren würde? Beides sind sinngemässe Fragenbeispiele, wie sie auf den Karten zu finden sin.


Vorder- und Rückseite stehen bei allen Karten in tiefer Verbundenheit. Sie strahlen etwas Persönliches aus und behalten dennoch die gute Distanz, damit sich jede Person selbst darin wiederfinden kann.



Nutzung im Coaching mit Bildern


Konkrete Einsatzmöglichkeiten sehe ich bei Anker 11 Coaching Solothurn sowohl im Einzelcoaching und Beratung wie auch im Gruppensetting und Training.

Die Karten laden ein zum Reflektieren, Wort-Rahmen zu überdenken, vielleicht auch zu übertreten und vieles mehr. Auf jeden Fall spannend. Vielleicht auch als Icebreaker?


Als Coach setze ich verschiedene Arten von Bildern und Bildkarten im Coaching ein. Von den sehr offenen Motiven, über Themensets, abstrakte Karten, Wort-Bildkarten etc. - je nach Anliegen und Situation. Jede Art hat ihre Stärken. Schlussendlich ist es immer Sache des Gegenübers, ein Angebot wie eine Karten anzunehmen und mit Gedanken, Emotionen und Ideen zu füllen. Mehr dazu findest du hier in meiner Kategorie Coaching mit Bildern.


Ich kann mir gut vorstellen, "Worte in Bildern" auch im Sinne von B. Schulers Coaching mit Metaphern zu verwenden. Schilderungen sind voll mit Metaphern und erst recht, wenn man diese bereits in Alltagswörtern hört. Hier kann direkt mit diesen Bildern und Fragen angeknüpft werden, wie zum Beispiel damit:



Anker 11 Coaching mit Bildern

BE•SCHWEREN --> Kann ich mich entlasten und die Ziegel runterlegen?


Das Set ist erschienen beim V&R Verlag, erhältlich im Buchhandel und inklusive einem 54 seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen zu den Karten und der Autorin, Anregungen zum Einsatz und spannenden Gedanken zum Konstruktivismus.

Fazit von Anker11 Coaching Solothurn

Ich finde das Set super. Es ist eine wunderbare Auseinandersetzung mit Sprache und Bildern. Geeignet zur Selbstreflexion wie auch im Einsatz mit Einzelpersonen oder Gruppen. Fragen und Anmerkungen dazu, kannst du mir gerne mailen. Ich freue mich auf einen Austausch.


Comments


Kommentar als Gast

Was ist deine Meinung zu meinem Beitrag? Teile mir mit, was du darüber denkst. Mich interessiert das, schreib`s mir per Mail. 

bottom of page