top of page

Coache dich selbst

mit den Kleine-Helfer-Karten von Anker 11


Selbst-Coaching ANKER 11 COACHING Solothurn

Anker 11 hat ein Kartenset entwickelt, mit dem du dich selbst coachen kannst. Stärke dich, indem du dich um deinen Halt und deine Orientierung kümmerst. Das Kartenset ist für alle die sich privat, beruflich oder familiär in Situationen befinden, die herausfordernd sind oder solche auf sich zukommen sehen. Sei dein eigener Coach. Das Kartenset ist ausschliesslich in meinem Shop erhältlich. Ich beschreib dir hier mal mögliche Herangehensweisen:



Starte völlig unkompliziert ins Selbst-Coaching


Du musst dich nicht zuerst einlesen oder dir Wissen aneignen. Denke an deine herausfordernde Situation und halte die Kleine-Helfer-Karten bereit. Gehe nun folgenden Fragen nach:


- Welche spricht mich sofort an?

- Welche kommt mir sofort bekannt vor und warum?

- Was sehe ich Positives in dieser Karte für mich?

- Welche macht mir Mut?

- Welche wäre hilfreich in Situation xy?

- Wovon hätte ich gerne mehr? Oder auch weniger?


Am Schluss wirst du eine Auswahl von Karten haben, die dein Thema schon recht gut eingrenzen und du wirst bereits Sachen entdeckt haben, die dir wichtig sind und dir gut tun.



Lerne die Grundelemente einer guten Verankerung kennen.


Alle Karten lassen sich im Wesentlichen den 4 Grundelementen zuordnen. Widme dich dem zuerst, das dich am meisten interessiert.


Präsenz:

Möchtest du mehr wahrgenommen werden? Deine Wirkung gegen innen und aussen verstärken? Dann liegt hier ein guter Start.


Unterstützung: Fühlt es sich an, als ob du alles alleine trägst? Dann wird es Zeit, dich auf die Suche nach Unterstützern zu machen.


Beharrlichkeit: Veränderungen gelingen leichter, wenn der Weg dahin in Abschnitte unterteilt wird. Wie sehen deine Schritte aus?


Selbstkontrolle: Du kannst selber darüber entscheiden, wie du reagierst. Das ist trainierbar.


Im kostenlosen Onlinebooklet hat es zu jedem Bereich Fragen als Anregungen. Wenn Du dich in allen 4 Bereichen gestärkt hast, hast du bereits wesentlich mehr Boden unter den Füssen.


Präsenz, Selbstkontrolle, Beharrlichkeit und Unterstützer - die fantastischen 4 einer guten Verankerung.


Du kannst das auch nochmals überprüfen und überlegen, wo du deine persönlichen Anker setzten willst:


- In welchem der 4 Bereiche bin ich schon stark?

- Was funktioniert in den anderen Bereichen schon gut?

- Welcher Bereich braucht mehr Aufmerksamkeit?

- Was würde mir das bringen?

- Was kann ich ganz konkret dafür tun?


Erweiterungen für den Alltag


Die Kleinen-Helfer-Karten unterstützen dich bei vielen konkreten Themen, wie beispielsweise Konfliktlösungen, Beziehungsgestaltung, Erkundung von Spannungsfeldern.

Im praktischen Kleinformat kannst du sie auch als deine persönlichen Helfer einsetzen, indem du eine Karte als visuellen Anker mit dir mitträgst. Oder vielleicht möchtest du sie als Aufmunterung weiterverschenken?

In meinem Onlinebooklet sind einige Anregungen dazu. Die Aufzählung dort ist sicherlich nicht vollständig und wenn du weitere Ideen hast: Teile sie mir mit, das interessiert mich!


Kleine Helfer - grosse Wirkung


Ich hoffe, dir hat dieser Einblick zu den Kleine-Helfer-Karten gefallen. Die Kartensets gibt es in 2 verschiedenen Grössen, beide gibt`s hier im Shop von Anker 11 zu kaufen.


Kommentar als Gast

Was ist deine Meinung zu meinem Beitrag? Teile mir mit, was du darüber denkst. Mich interessiert das, schreib`s mir per Mail. 

bottom of page